Persönliches                                   

Daniela Henning, Jahrgang 1973             

Im Bereich der Schulmedizin habe ich durch meine langjährige Tätigkeit in einer Hausarztpraxis vielfältige Erfahrungen gesammelt und festgestellt, dass es Bereiche gibt, in denen alternative Heilmethoden sinnvoll sein können. Aus diesem Grund habe ich die Heilpraktikerausbildung absolviert und in diesem Rahmen viele verschiedene Behandlungsmethoden kennengelernt, die eine sinnvolle Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung darstellen. Hierbei steht für mich vor allem der ganzheitliche Therapiegedanke im Vordergrund.

Eine umfassende Ausbildung ist mir besonders wichtig, damit ich meinen Patienten mit der notwendigen Kompetenz und der gebotenen Achtsamkeit begegnen kann.

Meine Heilpraktikerausbildung an der Deutschen Heilpraktikerschule in Fulda habe ich mit der staatlichen Prüfung beim Gesundheitsamt Gelnhausen im Herbst 2012 erfolgreich beendet. Fachausbildungen habe ich in der Deutschen Heilpraktikerschule in Fulda, am TherMedius-Institut in Darmstadt und dem ABZ-Mitte in Offenbach erworben.

Seit Mai 2017 verstärke ich das Ausbildungsteam des ABZ Mitte in Offenbach und bin dort als Übersetzerin von englischsprachigen Dozenten tätig.

  • seit März 2018 - Ausbildung "Westliche Kräuter in der Chinesischen Medizin"  im ABZ Mitte in Offenbach
  • 2017 - Yuan Qi Schmerzakupunktur, Suzanne Robidoux, ABZ Mitte Offenbach
  •  2014 - 2016 - 3-jährige berufsbegleitende Ausbildung Diplom - Akupunktur,
    ABZ Mitte, Offenbach,  Aus- und Weiterbildungszentrum für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (1050 Stunden Unterricht, 200 Stunden Lehrpraxis)
  • 2014, Regena-Akademie, Basis- und Aufbauseminar in Frankfurt/Main
  • 2013, Ohrakupunktur, Camelo Smorta, ABZ Mitte Offenbach
  • 2013, Hypnoseausbildung Teil I und II, TherMedius Institut Darmstadt
  • 2011, Grundausbildung Klassische Homöopathie, Deutsche Heilpraktikerschule, Fulda
  • 2010-2012, Ausbildung zur Heilpraktikerin , Deutsche Heilpraktikerschule, Fulda

Die Auswahl meiner heutigen Therapierichtungen spiegelt meine Interessen und Erfahrungen wider. So öffnete mir z.B. die Fachausbildung in Ohrakupunktur die Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin, bei der der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt steht. Im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin bilde ich mich permanent weiter.

Weitere Einzelheiten über mich und meine Arbeit erfahren Sie hier oder gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich auf Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon.

Ich bin Vollmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e. V., AGTCM und habe mich dadurch verpflichtet,  regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Google!